Allgemeinarztpraxis Dr.Heiduk/Dr.Heßdörfer

Sie sind hier: Aktuelles
Zurück zu: Startseite
Allgemein:

Suchen nach:

Aktuelles

Neues zum Arzneimittel HCT (Hydrochlorothiazid)

Die Auswertung von Datenerhebungen zur medikamentösen Bluthochdruck-Behandlung hat ergeben, dass möglicherweise eine erhöhte Wahrscheinlichkeit bei mit HCT behandelten Patienten besteht, hellen Hautkrebs zu entwickeln.

Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft empfiehlt daher zwar keine generelle Therapieumstellung, aber die individuelle Beratung der mit HCT behandelten Patienten.

Eine Umstellung der Behandlung ist sicherlich sinnvoll bei Patienten, die bereits wegen hellem Hautkrebs in Behandlung waren oder bei Menschen mit besonders lichtempfindlichem Hauttyp. Jeder mit HCT Behandelte sollte regelmäßig seine Haut inspizieren und Auffälligkeiten ärztlich kontrollieren lassen.

Eine medikamentöse Umstellung auf ein vergleichbares Präparat ist jederzeit nach Rücksprache möglich.


Dr. med. Stefan Heiduk Dr. med. Stefan Heßdörfer